TH - Person eingeklemmt

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Technische Hilfeleistung
Zugriffe 3895
Einsatzort Details

Max Planck Straße - Alsdorf / Schaufenberg
Datum 26.03.2018
Alarmierungszeit 11:52 Uhr
Einsatzende 12:15 Uhr
Einsatzdauer 23 Min.
Alarmierungsart Funkmelder + SMS Alarmierung
eingesetzte Kräfte

Löschzug Hoengen
Hauptamtliche Feuerwache
  • Alsdorf 01- ELW -01
  • Alsdorf 01- HLF20 -01
  • Alsdorf 01- RTW -01
  • Alsdorf 01- RW -01
Rettungsdienst Kreis Aachen
  • Rettung Würselen 01 - NEF - 01
Polizei
  • Streifenwagen
Fahrzeugaufgebot   Alsdorf 03- HLF20 -01  Alsdorf 01- ELW -01  Alsdorf 01- HLF20 -01  Alsdorf 01- RTW -01  Alsdorf 01- RW -01  Rettung Würselen 01 - NEF - 01  Streifenwagen

Einsatzbericht

Schwerer Unfall: Motorradfahrer fährt auf Van auf

Bei einem Unfall in Alsdorf ist ein Motorradfahrer am Montagmittag lebensgefährlich verletzt worden. Der Motorradfahrer soll auf einen grauen Van aufgefahren sein. Eine lange Bremsspur auf dem Asphalt belegt, dass er zuvor noch versucht haben muss, seine Maschine zu stoppen.

 
 

Der Unfall ereignete sich auf der Siersdorfer Straße (L109) am Ortsausgang zu Alsdorf in Richtung Bettendorf. Die Feuerwehr wurde um 11.52 Uhr alamiert. Laut Feuerwehrsprecher Christoph Simon, der an der Unfallstelle Auskunft gab,  fuhr der Mann eine Maschine mit rotem AC-Kennzeichen. Ob er das Motorrad ausprobieren oder überführen wollte, war zunächst unklar.

Vor Eintreffen der Rettungssanitäter und des Notarztes hatte mindestens ein Autofahrer dem Motorradfahrer erste Hilfe geleistet. Lange rangen die Retter vor Ort um das Leben des Mannes, der schließlich nach Stabilisierung ins Krankenhaus gebracht wurde.

Der 30-jährige Fahrer des Van erlitt laut Simon einen Schock und wurde ebenfalls ins Krankenhaus gebracht. Die L109 war während der Bergungsarbeiten zwischen Einmündung Carl-Zeiss-Straße und Kreisverkehr Bettendorf in beiden Richtungen gesperrt.

 

Quelle:

AN-Online

 
 
Zum Seitenanfang